willkommen evangelisch

Diese Seite enthält Informationen über die Hilfe für Flüchtlinge in der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers. Für Hilfsangebote schauen Sie bitte in die Links.

Profile-small
Herzlich willkommen zu den Gottesdiensten und Veranstaltungen im Martin-Luther-Haus, Limbergstraße 29


Die Jahreslosung für 2018:

Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst (Offenbarung 21,6)


Eine erfüllte Osterzeit von 40 Tagen allen Leserinnen und Lesern dieser Homepage.
Auf dem Foto unten: Pastor Friedhelm Siegemund in typischer Aktion anlässlich 25-Jahre Martin-Luther- Kita, eines  seiner vielen Herzensangelegenheiten


Die nächsten  Gottesdienste

22. April, 18.00 Uhr Jubilate: Jubiliert! (aber nicht über den Abschied!)

Verabschiedung von Pastor Friedhelm Siegemund 

als Pastor der Martin-Luther-Gemeinde

(um 11.00 Uhr kein Gottesdienst)

29. April: Kantate: Singet!
mit Pastor Georg Julius

06. Mai: Rogate: Betet!
mit Abendmahl. Pastor Georg Julius


Auch für Kinder beginnt die Kinderkirche um 11.00 Uhr, zusammen mit allen Gottesdienstbesuchern. Danach geht´s mit dem Kerzenlicht in die Kinderkirche bis 12.30 Uhr. In der Regel einmal im Monat.

Nähere Auskunft erteilt Diakonin Natalie Gust, Tel.: 05371 - 13176
 
Termine zum Vormerken:

ab 21. April: Beginn der Atempause mit Rafael Nigbur an der Orgel (siehe Link Region)




unter Link Chronik finden Sie Fotos und Berichte von besonderen Ereignissen der Martin-Luther-Gemeinde seit 2015 und unter Link Region von gemeinsamen  Veranstaltungen der 4 Stadtgemeinden, z.B. Atempause und Taizé-Gebete.

Bei besonderen übergemeindlichen Veranstaltungen verweisen wir in unserer
Homepage auf den Link "Kirchenkreis Gifhorn" oder St. Nicolai-Kirche aktuell: , "Flüchtlingshilfe" "Region" und vieles mehr, um über den Tellerrand der eigenen Gemeinde hinaus zu schauen.


Surfen Sie auch unter den anderen Links unserer Gemeinde mit vielen Fotos und Erinnerungen

Ein HalbjahresFlyer für 2018
einer Initiative, in der die 4 Stadtgemeinden gemeinsame neue und bereits bewährte Angebote unter GemeindeForum ankündigen, liegt in den Kirchen und Gemeindehäusern aus.

Noch eine frohe Osterzeit bis Himmelfahrt wünscht

Karsten Keding
(Verantwortlicher Redakteur)



1524035723.medium

Bild: Karsten Keding

1521638629.xs_thumb-

AUSTAUSCH UND FORTBILDUNG FÜR EHRENAMTLICHE

Um die ehrenamtliche Arbeit in der Flüchtlingshilfe in Stadt und Region Hannover zu unterstützen und gezielt zu stärken, haben verschiedene kirchliche Träger ein Angebot von verschiedenen Fortbildungen zu den Themen Asyl- und Ausländerrecht, besseres Verständnis von Menschen aus dem arabischen Raum, zum Umgang mit traumatisierten Menschen, zu schwierigen Situationen im Ehrenamt, Integration in Arbeit sowie Argumente gegen rechte Parolen zusammengestellt.

Beteiligt sind das Diakonische Werk Hannover und das Evangelische Flüchtlingsnetzwerk, der Caritasverband Hannover mit dem Netzwerk katholische Flüchtlingsarbeit, die Evangelische und die Katholische Erwachsenenbildung Region Hannover/Niedersachsen Mitte, das Haus kirchlicher Dienste mit seinem Arbeitsfeld Migration und Integration und der Pastoralpsychologische Dienst im Zentrum für Seelsorge.

Hier finden Sie den Flyer mit den Angeboten für das zweite Halbjahr zum Herunterladen.

Dokument: 10706_flyer_fluecht... (PDF)
1446636686.xs_thumb-
Einweihung Gartenecke.
Es ist vollbracht, alles grünt und die ersten Blüten zeigen ihr Gesicht. Am Donnerstag, 26. 4. 2018 wollen wir ein kleines Gartenfest feiern und damit die Gartenecke offiziell einweihen. Vielleicht haben Sie ja auch Lust vorbeizukommen?
Nur Mut!
Das wird ein schöner Tag. Herzlich willkommen.

Bild: asfw2017

1376056309.xs_thumb-

18. April: "Abrahams Runder Tisch" mit interreligiöser Begegnung in Gronau


„Wir gehen nicht denselben Weg, wir wohnen nicht in einem Haus – aber wir setzen uns an einen Tisch, um uns zuzuhören, in die Augen zu schauen und gute Nachbarschaft zu pflegen“ Unter diesem Leitwort organisiert „Abrahams Runder Tisch“ immer wieder Begegnungen und Veranstaltungen für Menschen verschiedener Religionen. Am Mittwoch, 18. April laden Abrahams Runder Tisch und die Kirchengemeinde St. Matthäi in Gronau um 19 Uhr herzlich ein  ins Evangelische Gemeindehaus in Gronau (Junkernstraße 5). Das Thema des Abends lautet: „Zuflucht – gelesen in unseren Heiligen Schriften.“ In den Schriften aller „abrahamitischen Religionen“, im Judentum, im Christentum, im Islam und in der Baha’i-Religion spielt das Thema Zuflucht eine große Rolle, sowohl im Sinne einer Zuflucht bei anderen Menschen als auch bezogen auf die Zuflucht bei Gott. So kann dieser Abend dazu beitragen, den Glauben anderer besser kennenzulernen, den eigenen Glauben neu zu durchdenken und gemeinsam zu entdecken, was das Thema „Zuflucht“ in unserer Zeit bedeutet. Alle Interessierten sind zu diesem Abend der interreligiösen Begegnung herzlich eingeladen!


1499240345.xs_thumb-

Gottesdienst und Familientag am 29. April
Am Sonntag, 29.4. laden wir ein zu einem Familientag am Stadtrand. Wir beginnen mit einem Gottesdienst um 10.30 Uhr und setzen fort mit einem Programm, in dem wir unsere Arbeit mit den neuen Pastoren planen. Für die Kinder gibt es ein eigenes Programm. Wir wollen bis 15.30 Uhr abschließen, um dem Rückreiseverkehr zuvorzukommen.
Ort: Ndege Beach, JKT Club (Google maps: "Ndega Beach Resort"), 23,5 km  ab Mwenge-Kreuzung in Richtung Bagamoyo. Der Abzweig von der Bagamoyo Road nach rechts ist angezeigt Die letzten 4 km sind Erdstraße, die auch für Normal-PKW vorsichtig gut passierbar sind. An der Kreuzung vor dem Strand links halten. Am Eingang Kontrolle der Fahrzeuge, da Militärgelände. Dann noch knapp 400 m, vorbei am Hauptgebäude. Wir sind in einem großen Gästehaus. Gleich nebenan ist auch der Swimmingpool, den wir auch benutzen können.
Kosten: Das Essen (Büffet) gibt es für 15,000 Sh pro Person (für Kinder nur Chipsi-Huhn 8,000 Sh).
Benutzung des Swimmingpools kostet 5,000 für Erwachsene, 3,000 für Kinder.

Wir benötigen Anmeldungen mit der Personenzahl für die Essensplanung und zur Erleichterung de Eingangskontrollen. Uns reicht der Name der/des Anmeldenden plus Telefonnummer und Zahl. 


1446636686.xs_thumb-
Frohe Ostern!
Fröhliche Tage!
Nächsten Donnerstag um 15.30 sehen wir uns wieder.
1479726375.xs_thumb-
Fortbildungen für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe
April - November 2018

Bild: Wellmann

1479726375.xs_thumb-
1521214872.medium_hor

Bild: Deutsches Theater

Das Syrische Philharmonische Orchester im Exil (SEPO) kommt nach Göttingen

Das Syrische Philharmonische Orchester im Exil (SEPO) ist unserer Einladung nach Göttingen gefolgt! Nach Auftritten u.a. in der Elbphilharmonie, im Konzerthaus Berlin, Brüssel und Athen ist SEPO jetzt auch endlich in Göttingen zu erleben:

Syrian Expat Philharmonic Orchestra (SEPO)
am Feitag, 06.04.2018, um 17:00 Uhr
im Deutschen Theater Göttingen

Die Musikerinnen und Musiker studierten und musizierten zusammen In Syrien bis der Krieg sie trennte. In ganz Europa verstreut, finden sie sich nun seit 2015 regelmäßig zusammen, um gemeinsam als Botschafter ihrer Kultur Musik syrischer Komponistinnen und Komponisten zu spielen. Arte, Die Zeit, CNN, Deutschlandradio und andere Medien berichteten bereits über dieses außergewöhnliche Orchester. Ein internationales ›Meet & Eat‹-Buffet steht nach dem Konzert bereit. Hierfür sind Tickets sowohl separat, als auch in Kombination an der Kasse des Deutschen Theaters zu erwerben.

Tickets und weitere Infos: Tel.: 0551/4969-300,
https://www.dt-goettingen.de/stueck/von-goettingen-nach-syrien/

Das Projekt »Von Göttingen nach Syrien« ist in Zusammenarbeit zwischen dem Migrationszentrum Göttingen, dem Deutschen Theater Göttingen, dem Kulturzentrum KAZ und dem Integrationsrat der Stadt Göttingen entstanden.
Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher!
1438896566.xs_thumb-

Nicht vergessen: Briefwahl bis 10. März - oder kommen Sie am 11. März in Ihr Wahllokal:

11-17 Uhr Pfarrscheune Roringen
10-11 und 12-17 Uhr Pfarrwitwenhaus Herberhausen
Wir freuen uns auf Sie!
Ihre Wahlvorstände in Roringen und Herberhausen
1399033127.xs_thumb-

Geoblocking at its worst

Wegen transatlantischem Urheberrechtsstreit

Als Vorsichtsmaßnahme: Aussperrung ALLER deutschen Nutzer.

mehr siehe heise.de und netzpolitik.org
1520331341.medium

Bild: gutenberg.org

1451982041.xs_thumb-

Werden Sie Mitglied - dabei sein hilft!

Die Winterkirche in der St. Nikolai Kirche in Hörden war gut gefüllt und wir konnten viele Mitglieder, Pastor Heimann und Vertreter der Kirchenvorstände zu unserer Mitgliederversammlung am 30.01.18 begrüßen. Der Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt, so sind wir - Harry Bierwirth (2. Vorsitzender), Silke Reimann (Schriftführerin), Sabine Werner (Kassenwartin) und Andrea Lux (1. Vorsitzende) - für weitere 2 Jahre im Amt.  Am 16. Mai 2008 wurde der Förderverein gegründet. Die Jubiläumsfeier zum 10-jährigen Bestehen wird am Sonntag, den 16. September 2018 stattfinden. Die Organisation läuft jetzt langsam an.

Im Jubiläumsjahr möchten wir gern wieder eine Mitgliederzahl von 60 erreichen. Die Mitgliedschaft im ersten Jahr wird mit 15€ als Willkommensgeschenk honoriert, ab dem zweiten Jahr beträgt der Beitrag 30€ (2,50€/Monat für eine lebendige Kirchengemeinde). 

Hinweise: Sollten Sie Ihre Waren in den ortsansässigen Geschäften nicht finden und im Internet bestellen, dann gehen Sie zuvor auf den Link hier auf unserer Internetseite unten rechts "Bildungsspender" und dann weiter zum Shop. Sie zahlen nicht mehr, aber der Förderverein erhält zusätzlich eine Spende vom Shop. Bitte immer an den "kleinen Umweg" über unsere Internetseite denken und Gutes tun.  Herzlichen Dank!


1504713525.xs_thumb-

Für die Kirche im Dorf: Sekretärin gesucht!

Die ev.-luth. Kirchengemeinden Roringen und Herberhausen suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens zum 01.07.2018, eine Pfarramtssekretärin.
Der Stundenumfang beträgt 9 Wochenstunden. Übergangsweise ist die Tätigkeit auch mit der Hälfte der Stundenzahl möglich.

Die Zugehörigkeit zur ev.-luth. Landeskirche Hannovers bzw. einer anderen Gliedkirche der EKD wird vorausgesetzt.

Ihre Bewerbung erbitten wir an das Pfarramt Roringen, Lange Straße 42, 37077 Göttingen, Mail kg.roringen@evlka.de

Info im Pfarrbüro, Telefon: 0551-21566 (Donnerstags 9:30-11:30 Uhr), oder bei Pastorin Charlotte Scheller, Telefon: 0551-72651

Weitere Posts anzeigen